Storchenhorste in der Schweiz

Storch Schweiz
Cigogne Suisse

 
 

Geretteter Jungstorch wieder frei

Nach ein paar Tagen Pflege wieder unterwegs

Quelle: Lena Escher, BirdLife-Naturschutzzentrum Neeracherried

Foto: Andi Lischke

Der Jungstorch, der vor ein paar Tagen aus dem Lüftungkamin gerettet werden konnte ist seit dem 10. September wieder unterwegs in den Süden. Nachdem er ein paar Tage in der Pflegestation Berg am Irchel gepflegt und aufgefüttert wurde, konnte er auf den Kunsthorst auf der Freiflugfläche gesetzt werden. Und schon bald hat er sich wieder auf den Weiterflug in den Süden gemacht. Nachdem der Logger zur Behandlung der Wunde, die sich der Jungstorch zugezogen hatte, abgenommen werden musste, hat Dr. Wolgang Fiedler vom MPI Radolfzell entschieden, dass der Vogel unbesendert weiterfliegen soll. Vielleicht kann der Storch ja in Zukunft einmal am Ring erkannt werden.

Wir wünschen ihm eine gute, unfallfreie Reise.

 

 

Zurück