Storchenhorste in der Schweiz

Storch Schweiz
Cigogne Suisse

 
 

Was ist mit Fredi passiert?

Fredi ist am 6.3. gegen 16 Uhr aus Süden kommend in Frankreich ca. 90 km westlich von Basel angekommen. Von dort gibt es die letzte Koordinate.  Keine Hinweise auf Todesursache (keine Stromleitungen usw.). Die Batteriespannung bei der letzten Koordinate ist bei nur 3829 mV. Das ist ziemlich wenig und vielleicht die Ursache dafür, dass der Sender sich ausgeschaltet hat. Die Batteriespannungen bei allen Koordinaten während der drei vorausgegangenen Tage bis zur Nacht 5.3./6.3. waren immer etwa bei 4000 mV, also perfekt. Am frühen Morgen des 6.3. begann die Batteriespannung zu sinken, und zwar kontinuierlich in kleinen Schritten über 10 Stunden von 6 Uhr morgens bis zur letzten Koordinate um 16 Uhr. Der Vogel ist in dieser Zeit noch mindestens 150 km weit geflogen.

Was dann passiert ist? Möglicherweise hat sich in der Nacht vor der letzten Flugstrecke eine Feder über das Solarelement gelegt und so die Solarladung behindert.

Hoffen wir, dass nur der Sender defekt ist und Fredi aber noch am Leben ist!

http://storch-schweiz.danielbischof.de/map/1195500

Zurück