Langentahler Storchenhorst von Unrat befreit

Das Langenthaler Storchenpaar, welches im Februar erneut seinen Horst auf dem Antennenmast im Dennli-Quartier bezogen hat, war bei der Wahl seines Nistmaterials wohl etwas unvorsichtig. Neben all den Ästen und Zweigen war nämlich zusammen mit anderem Plastik-Unrat auch ein grösseres Stück Abdeck-Vlies auf den Horst gebracht worden.

Ueli Marti, Präsident des Verein für Vogelkunde und Vogelschutz hat alle Hebel in Bewegung gesetzt um den Unrat aus dem Storchenhorst zu entfernen.  Herzlichen Dank dafür!

Lesen Sie die ganze Geschichte.

Bericht Hanspeter Bühler.

Zurück